Startseite » Antigen Schnelltests
✓ Test auf akute Infektion

Covid-19 Antigen Schnelltests

Der Antigen-Schnelltest auf SARS-CoV-2 ist im Moment die schnellste Testmethode zur Feststellung einer akuten Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus.

Corona-Antigentests bei HAEMATO PHARM kaufen

Passende Produkte
Vorteile des verfügbaren Antigen Schnelltests

Hinweis: Diese Tests dürfen nur von geschultem Personal durchgeführt werden.

Vorteile von Antigen-Schnelltests

Mit diesem Corona-Schnelltest kann eine akute Coronavirus-Infektion durch den direkten Erregernachweis bestätigt werden. Für die meisten SARS-CoV-2 Schnelltests werden Nasen-Rachen-Abstriche vorgenommen, mittlerweile sind jedoch auch Antigentests erhältlich, die mit Speichel, Sputum oder sogar mit Stuhlproben ausgeführt werden können. Der Test wird direkt am Point-of-Care, also in der Arztpraxis oder im Krankenhaus durchgeführt.

Zu einem üblichen Test-Kit zum Nachweis mittels Nasen-Rachen-Abstrich gehört neben einem sterilen Abstrichtupfer auch ein Extraktionspuffer sowie eine Testkassette. Das Prinzip und die Durchführung sind bei diesen Antigen-Schnelltests grundsätzlich sehr ähnlich.

Der Antigentest ermöglicht eine besonders unkomplizierte Testdurchführung und liefert aufgrund der hohen Spezifität sowie hohen Sensitivität ein zuverlässiges Testergebnis in nur 15 Minuten.

Eine Übersicht der zugelassenen Antigen-Schnelltests des BfArM finden Sie hier. Das größte Potential bei diesem Testprinzip liegt in der schnellen Identifikation von Infizierten, die keine COVID-19 Symptome aufweisen, aber zum Beispiel Kontakt zu nachweislich Infizierten hatten. Hier ist eine schnelle Beurteilung des Infektionsstatus möglich und es kann verhindert werden, dass eine unbemerkte COVID-19 Infektion zu einer starken Verbreitung des Virus führt.

Häufige Fragen zu Corona-Antigentests

Antigen Schnelltests weisen bestimmte Bestandteile, genauer gesagt Proteinstrukturen, des Krankheitserregers nach. Die Rachenprobe wird auf eine Testkassette aufgetragen. Wie bei einem Schwangerschaftstest zeigen zwei farbige Linien ob Virusproteine und damit eine Infektion vorliegt.

Gegenüber herkömmlichen PCR-Tests dauert die Auswertung bei den neuen Antigen-Schnelltests bei gerade einmal zehn bis 15 Minuten – Testpersonen können so vor Ort auf ihre Ergebnisse warten.

Stationäre und ambulante Einrichtungen wie Pflegeheime, Pflegedienste und Krankenhäuser können Point-of-Care (PoC)-Antigen-Schnelltests nutzen, um Personal, Besucher sowie Patienten und Bewohner regelmäßig auf das Corona-Virus zu testen.

Antigentests bieten für Angestellte in medizinischen Einrichtungen als auch Besucher in Alten- und Pflegeheimen einen erheblichen Vorteil: Man kann mehr testen und schneller Infektionen erkennen. Ihr Einsatz soll verhindern, dass sich Alte und Kranke mit dem Coronavirus anstecken.

Im Gegensatz zu PCR-Tests trifft das Ergebnis allerdings keinerlei Aussage über diie Virenkonzentration.

Es existieren bereits zahlreiche Teststellen, wo man gegen Gebühr einen Antigen- oder PCR-Schnelltest machen lassen kann. Diese dürfen bislang nur von Fachpersonal durchgeführt werden.

Antigen-Schnelltests dürfen nur an Fachkreise abgegeben werden. Daher sind sie auch nicht in Apotheken frei verkäuflich.
Antigen-Schnelltests dürfen nur von geschultem Fachpersonal durchgeführt werden.

Shopping Cart